Pink Trifft Gelb | Sweet Home

Posted on February 01, 2017

vitaroom.net - Pink Trifft Gelb | Sweet Home 

Pink Trifft Gelb | Sweet HomeSource: blog.tagesanzeiger.ch

Download Image

Von Marianne Kohler, 6. Mai 2019

Mit dem neuen Farbtrend kommen die Sonne und viel Freundlichkeit ins Haus.

Wer wagt, gewinnt

Vor Farben in der Wohnung haben immer noch viele Angst. Dabei ist der Aufwand klein und die Wirkung gross. Farbe an den Wänden lässt alles schöner, edler und stärker wirken. Zudem inspirieren farbige Wände dazu, auch farbige Möbel zu wählen, denn Farbe vor Farbe wirkt doppelt schön. Das neue Trendpaar Rosa und Goldgelb eignet sich sehr schön für ganz viele Räume. Es hellt ein Wohnzimmer auf und macht es das ganze Jahr über freundlich und sonnig. Sehr schön wirken diese Farben auch in Esszimmer und Kinderzimmer. (Bild: Marks and Spencer, Styling: Glen Proebstel)

Zarte Töne

Es braucht natürlich nicht immer einen Totallook. Etwas dramatisch, üppig und übertrieben zu inszenieren hilft, dass Fotoaufnahmen eine klare Aussage haben und die Lust auf Neues wecken. Wenn jemand dabei Lust bekommt, gleich einen Raum rosa zu streichen und ein goldgelbes Sofas zu wählen, ist das natürlich wunderbar. Viele aber möchten ganz einfach ein bisschen was von einer neuen Allüre, einer neuen Stimmung ins Haus bringen. Bei diesem freundlichen sonnigen Farbtrend helfen zum Beispiel die hübschen Kissen aus indischen Stoffen von Bungalow. Sie wecken ein Sofa oder ein Bett und können auch Gartenmöbeln einen neuen frischen Look verpassen. 

Frischekick für Altes

Mit neuen Farben bekommen auch alte Dinge und bestehende Einrichtungen ein neues Leben. Beziehen Sie zum Beispiel einen Omastuhl mit einer starken leuchtenden Farbe wie Goldgelb und platzieren Sie ihn vor eine rosa Wand. Das geht natürlich auch umgekehrt. Bloss, bei gelben Wänden empfehle ich gedämpftere, gebrochene Töne. Am besten wählen Sie Farben von einer Farbfirma, die spezialisiert ist für Interiorfarben. (Bild über: My Domaine)

Moderne Romantik

Wie schön und charmant das Unperfekte ist, zeigt dieses Schlafzimmer. Der Grundton ist strahlendes Weiss. Eine Wand wurde rosa gestrichen, das nicht bis zu den Enden in einer freien, leicht auslaufenden Art, sodass man den Pinselstrich spürt. Diese Wand ist das Bühnenbild für ein weiss bezogenes Bett. Dazu kommen Farbakzente in Gold, Goldgelb und Rosa und ein entspannter Mix von Einzelstücken. Dabei kommen Altes und Neues harmonisch zusammen. (Bild über: Homes to love)

Kunstvoll

Diese Ecke zeigt, wie wundervoll sinnlich man mit Farben, Materialien und Styling Stimmung schaffen kann. Die Farben von der Farbfirma Bauwerk werden lasiert eingesetzt und geben den Wänden viel Leben. Kunst, Materialmix und Pflanzen schaffen ein künstlerisches und sommerliches Ambiente. 

Sinnlichkeit inbegriffen

Die Farbe bestimmt nicht den Stil, sondern die Stimmung. Hier ist das Farbpaar traditionell, edel und romantisch eingesetzt und bleibt dabei frisch und sinnlich. (Bild über: Indulgy)

Orientalischer Charme

Beim Kombinieren von Rosa und Gelbtönen können Sie ruhig auch weitere Sonnenfarben einsetzen. Dabei passen alle Töne eines dramatischen Sonnenuntergangs wunderbar zusammen. Diese Kissen und Decken von Madam Stoltz sind auf einer indischen Liege inszeniert und vermitteln eine orientalisch, sinnliche Stimmung. 

Poppig

Gebrochene Töne vermitteln Stimmung, klare und knallige Farbtöne sind poppig und frech. Hier steht ein Boudoirtisch in knalligem Zitronengelb vor einer Wand in starkem Bonbonrosa und entführt dabei ein wenig nach Miami oder in die Tropen. Auf jeden Fall bringt dieses Farbpaar Sommerstimmung in einen Raum. (Bild über: Domino)

Sommerfrische

Dieses Bild mit Geschirr von Broste zeigt, dass man Neutrales oder Bestehendes sommerlich frisch mit Rosa und Gelb stylen kann. Decken Sie also Ihren Sommertisch mit rosa Tischtuch, weissem Geschirr und dekorieren Sie mit Zitronen. 

Fröhlichkeit

Eine freundlich frische, moderne Stimmung erreichen Sie, wenn Sie Pastelltöne mit starken Farben kombinieren. Solche Farbkombinationen waren in den Fünfzigerjahren sehr angesagt. Hier ist die Kombination hübsch umgesetzt mit Zartrosa und Vanillegelb für Tisch und Wand. Dazu kommt ein oranger Stuhl und Keramik in stärkeren Farben wie Senf, Olive und Petrol. Alles von Bungalow.

Neue Träume

Mit den beiden Sommerfarben können Sie auch ein Schlafzimmer sommerlich stylen. Wählen Sie goldgelbe Leinenwäsche und kombinieren Sie dazu eine rot-weiss gemusterte Decke. Streifen und Karos vermitteln dabei viel Sommerstimmung. (Bild über: Happy Mundane)

Stylingwechsel fürs Bett

Leuchtende, goldgelbe Zierkissen und ein zuckerrosa Quilt geben diesem Bett einen neuen Look, der zum Nachmachen inspiriert. (Bild über: Let’s stay)

Credits: 

Shops und Kollektionen: Happy Mundane, Bungalow, Broste, Madam Stoltz.Indulgy, Homes to love, Marks and Spencer 
Farben: Bauwerk
Styling: Glen Proebstel
Blogs und Magazine: Let’s stay, Domino, My Domaine

 

Zugehöriges Video von Pink Trifft Gelb | Sweet Home

Galleries of Pink Trifft Gelb | Sweet Home