Lust Auf Loft? | Sweet Home

Posted on April 08, 2017

vitaroom.net - Lust Auf Loft? | Sweet Home 

Lust Auf Loft? | Sweet HomeSource: blog.tagesanzeiger.ch

Download Image

Von Marianne Kohler, 11. Januar 2019

Sie haben eine normale Wohnung und träumen von einer grossen Loft? Richten Sie sie einfach ein wie eine!

Fotos: Stadshem 

Die schwedischen Immobilienfirmen zeigen ganz normale Wohnungen auf schönste Art herausgeputzt und beweisen damit, dass schön Wohnen überall möglich ist. Okay, diese Wohnung von Stadshem hat ein paar interessante architektonische Details wie ein Fenster zwischen dem Hauptwohnraum und dem Kinderzimmer oder eine Betonwand im Entree. Aber eigentlich sind das Notlösungen, die gekonnt in die Einrichtung integriert wurden, sodass sie als Highlights wahrgenommen werden.  

Nun aber zum loftartigen Einrichtungsstil, den man einfach nachmachen kann. Das Dominante zuerst: die monochrome Farbgebung! Sie scheint ein skandinavisches «Must» zu sein. Denn sehr viele nordische Einrichtungen sind farblich neutral und sehr ruhig gehalten. Auch hier. In den weissen Räumen wurde vorwiegend mit dunklen Möbeln eingerichtet. Dazu kombiniert: warmes Holz. Stilistisch spielt eine gewisse Coolness oder besser Entspanntheit die Hauptrolle. Alle Möbel sind starke Einzelstücke. Beim Loftstil sind Grösse und eine coole Stattlichkeit von Bedeutung. Da ist ein grosses anthrazitfarbenes Leinensofa mit vielen Kissen. Dabei ist auch ein Akzentkissen, welches das warme Holzbraun noch einmal aufnimmt. Da der Raum nicht allzu gross ist, wurde statt eines Sessels ein kapitonierter Pouf zum Sofa kombiniert. Der Couchtisch ist gross, doppelstöckig und zeigt eine Steinplatte. Über dem schlichten, modernen Sideboard befinden sich der Bildschirm und eine Bilderwand. Natürlich fehlen auch die typischen «Keypieces» nicht, die den Stil verdeutlichen. Das sind hier ein alter Schulzimmerstuhl und ein Lichtsignal.

Um einen schlichten, modernen schwarzen Holztisch, der hier mit einem Leinentischtuch bedeckt ist, stehen die klassischen industriellen Metallstühle. Als warme Polster dienen dunkelgraue Schaffelle. Für noch mehr Textur sorgt ein tiefer antiker Holzschrank.

Das Spezielle der Wohnung ist, dass zwei Räume durch ein Fenster verbunden sind. Wobei dies wahrscheinlich dem Wunsch nach einem zusätzlichen Zimmer zu verdanken ist.

Dieser Wunsch wiederum hat bestimmt mit dem Nachwuchs zu tun. Denn das zusätzliche Zimmer dient als Kinderzimmer. Graue Wände bieten eine warme Tiefe und einen schönen Hintergrund für die weissen und schwarzen Möbel. 

Auch im Entree wurde mit Wandfarben gespielt. Eine Wand ist grau gestrichen, die andere zeigt Beton. Eingerichtet wurde mit einem Highboard auf hohen Füssen, einer mit Fell und Kissen zur Sitzbank umfunktionierten Fotokiste und natürlich einem grossen Spiegel. 

Zugehöriges Video von Lust Auf Loft? | Sweet Home

Galleries of Lust Auf Loft? | Sweet Home