10 Party-ideen Für Silvester | Sweet Home

Posted on October 27, 2017

vitaroom.net - 10 Party-ideen Für Silvester | Sweet Home 

10 Party-ideen Für Silvester | Sweet HomeSource: blog.tagesanzeiger.ch

Download Image

ABO+Von Marianne Kohler, 30. Dezember 2018

Bald nehmen wir Abschied von 2018. Wie das Feiern zu Hause mit Freunden und Familie am besten gelingen kann.

Silvester ist die grösste Partynacht der Welt. Überall wird gefeiert: grossartig, mit Feuerwerk und Galadiners, wild und verrucht oder ganz gemütlich zu Hause. Für Letzteres zündet Sweet Home eine Tischbombe voller Ideen, die noch in letzter Minute umgesetzt werden können. (Bild über: One Kings Lane)

Die Deko

1 — Ballon-Ball

Partystimmung holen Sie sich am einfachsten und schnellsten mit Ballons ins Haus. Das Angebot ist riesig. Mischen Sie edle Glitzerballons mit einfachen und entsprechend günstigen Ballons. Die Idee vom Blog DIY Studio, aus runden flachen Ballons Uhren zu machen, ist besonders zauberhaft. Dazu brauchen Sie nur selbstklebende Zahlen aus der Papeterie und Zeiger, die Sie aus Klebefolie ausschneiden können. Das erinnert auf poppige Art an Cinderellas Märchen-Mitternachtsball.

2 — Glittervorhänge

Wenn sogar Gucci auf sie setzt, beweist das, dass die Vorhänge mit den glitzernden Streifen zum allergrössten Dekotrend überhaupt gehören. Sie sind überall zu sehen. Bei meinem Besuch in London vor Weihnachten waren die Schaufenster von Gucci an der Bond Street, aber auch jene bei Selfridges voll mit zuckerrosa Glittervorhängen. Zuvor habe ich sie beim Londoner Wonderboy Luke Edward Hall entdeckt, der mit ihnen einen Pop-up-Shop dekoriert hat. Und das mitten im Sommer! Die Garanten für glamouröses Discofeeling kann man in jedem Partyshop kaufen. (Bild: MKN)

3 — Glitterballons

Mit Glitterstreifen lassen sich auch Ballons schmücken. Sie werden damit zur dreidimensionalen Dekoration, die jede Wohnung im Nu in eine Partylocation verwandelt. (Bild über: Brit.co)

Das Essen

4 — Austern und Bloody Mary

Die grösste Feier des Jahres darf man ruhig mit den besten Köstlichkeiten geniessen. Fein, chic und glamourös sind da Austern. Servieren Sie sie auf Eis auf edlen Tabletts. Man kann sie ohne Besteck essen. Am besten passt dazu Zitrone. Sie können Austern aber auch mit einer Mignonette mit Schalotten servieren. Dazu servieren Sie Bloody Marys. (Bild über: Louisiana Travel)

So geht eine Mignonette-Sauce: 
Mischen Sie 50 ml feinen Rotweinessig mit einem EL fein gehackter Schalotten und würzen Sie mit etwas schwarzem Pfeffer aus der Mühle. 

Und so geht ein Bloody-Mary-Drink: 

Zutaten: 

  • 14 cl Tomatensaft
  • 5 cl Wodka
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 Spritzer Tabascosauce
  • 1 Spritzer Worcestersauce
  • Salz und Pfeffer
  • Selleriestange
  • Eiswürfel

Zubereitung: 

Alle Zutaten mit Eis in einem Cocktail-Shaker schütteln und in ein Longdrinkglas abgiessen. Geben Sie ein paar Eiswürfel dazu und garnieren Sie den Drink mit einer Selleriestange.

5 — Hoppin‘ John

Eine richtige Silvesterparty oder Afterparty daheim braucht ein deftiges Gericht. Probieren Sie es mit dem Südstaaten-Klassiker Hoppin‘ John mit Reis, Black Eyed Peas und Speck. (Bild über: Food52)

Zutaten:

Zubereitung:

500 g Schwarzaugenbohnen, über Nacht eingelegt in Wasser

300 g Specktranchen, in Streifen geschnitten

1 Selleriestange, gehackt

1 Rüebli, gehackt

2 Schalotten, gehackt

1 Knoblauchzehe, gehackt

1 Lorbeerblatt

Saft von 1 Zitrone

7 dl Hühnerbouillon

Olivenöl

500 g gekochter Reis, weiss oder braun, sehr fein ist auch Wildreis

Geben Sie etwas Olivenöl in eine Pfanne und braten Sie die Speckstücke an. Geben Sie die Schalotten bei und dann die Rüebli und den Sellerie. Einige Minuten andünsten und dann den Knoblauch beigeben. Sobald dieser duftet, die Bohnen beigeben. Gut vermischen und dann die Bouillon darübergiessen. Das Lorbeerblatt beigeben. Etwa 1 Stunde köcheln, bis die Bohnen gar sind. Giessen Sie die meiste Flüssigkeit ab und servieren Sie die Bohnen über den warmen Reis. 

6 — Blinis

Blinis heissen die kleinen russischen Pfannkuchen, die man am besten mit Sauerrahm und Kaviar oder Lachs serviert. (Bild über: Ricardo Cuisine)

Zutaten:

Zubereitung:

100 g Mehl 

50 g Buchweizenmehl 

1 Prise Salz

1 KL Hefe aus dem Päckli 

2,5 dl warme Milch

2 EL geschmolzene Butter 

1 grosses Bio-Ei, geteilt und in Zimmertemperatur

Butter zum Braten

Mischen Sie in einer Schüssel das Mehl, das Buchweizenmehl, das Salz und die Hefe. Machen Sie in der Mitte eine Delle und giessen Sie die warme Milch dazu. Alles zu einem weichen, seidigen Teig verarbeiten. Die Schüssel zudecken und den Teig bei Zimmertemperatur eine Stunde aufgehen lassen. Dann geben Sie die geschmolzene, aber abgekühlte Butter und das Eigelb bei. Schlagen Sie das Eiweiss und falten dieses unter den Teig. Den Teig nochmals eine halbe Stunde ruhen lassen. Nun können Sie in einer beschichteten Bratpfanne kleine Pfannkuchen in ein wenig Butter braten. Sie brauchen auf der ersten Seite etwa eine Minute und sollten ein bisschen Blasen bilden. Dann können Sie sie umdrehen und nochmals etwa eine halbe Minute braten.  

Das Drumrum

7 — Das Buffet

Wenn Sie eine Silvesterparty organisieren, sollten Sie auf ein Buffet setzen. So können auch Sie die Party geniessen und müssen sich nicht dauernd um das Wohl Ihrer Gäste kümmern. Dekorieren Sie das Buffet festlich, servieren Sie einfache Dinge wie Käseplatten, Kuchen und andere Süssigkeiten sowie Champagner. Vergessen Sie aber die alkoholfreien Getränke nicht! Mixen Sie sogenannte «Mocktails» – je attraktiver diese sind, desto mehr werden sie getrunken und helfen, Ihre Party freundlich über die Bühne zu bringen! (Bild über: Sugar&Cloth)

8 — Die Champagnerpyramide

Nichtsdestotrotz: Champagner gehört ganz einfach zur Silvesterparty. Servieren Sie ihn mit einer Champagnerpyramide und krönen Sie damit das Fest. (Bild über: Venue Report)

9 — Das Zuhause

Eine Party daheim bedeutet: Platz schaffen. Stellen Sie möglichst alle Möbel an die Wand, die Sitzmöbel brauchen kleine Abstelltische, damit man bequem trinken und Häppchen geniessen kann. Schmücken Sie Ihr Zuhause mit frischen Blumen. Wenn Sie Angst um Ihre Sitzmöbel haben, dann belegen Sie sie mit hübschen Tüchern. Servieren Sie keine Drinks, die fürchterliche Flecken machen. Also besser keinen Rotwein und keinen Granatapfelsaft. Je hübscher und eleganter und je weniger hochprozentig die Drinks sind, umso weniger ufert eine Party aus. Eine Silvesterparty ist meiner Meinung nach auch kein Bierfest. Bier passt für Grillabende, aber nicht in eine elegante Umgebung. (Bild über: Love My Dress)

10 — Die Unterhaltung

Damit die Party nicht langweilig wird, braucht es Unterhaltungsmöglichkeiten. Dafür gibt es mehr als Musik und Tanz. Überraschen Sie Ihre Gäste mit Karten- und Würfelspielen. Auch eine kleine Tombola oder ein Quiz kann eine Party unvergesslich machen. Lassen Sie in einem Raum Filme spielen, stellen Sie Sofortkameras zur Verfügung und platzieren Sie ein grosses Pinboard, um die Fotos gleich anzupinnen. Für ruhigere und besinnlichere Feiern sind Mitternachtsspaziergänge eine gute Idee. (Bild: MKN)

Ich wünsche allen Leserinnen und Lesern von Sweet Home einen guten Start ins neue Jahr. Entdecken Sie hier am Neujahrstag feine Frühstücksrezepte und dann wieder ab dem 3. Januar viele inspirierende Geschichten für den Alltag zu Hause.

Cheers!
Marianne Kohler Nizamuddin

Credits:

Blogs und Magazine: Sugar&Cloth, Brit.co, DIY Studio 
Foodblogs: Ricardo Cuisine,Food 52
Reisen: Louisiana Travel,Venue Report 
Parties und Events: Love My Dress
Shops und Kollektionen: One Kings Lane

 

Zugehöriges Video von 10 Party-ideen Für Silvester | Sweet Home

Galleries of 10 Party-ideen Für Silvester | Sweet Home